4. Mrz, 2015

Text

Es hat sich ergeben,meinen Platz zu tauschen,wie schon so oft.

Ich sitze an einem anderen Schreibtisch,dieselbe Blickrichtung auf das graue Gebäude gegenüber,nur keine Blume mit zartgrünen Blättern und rosa Blüten vor meinem Fenster. Das Gebäude sieht mich aus dieser Richtung eher vorwurfsvoll an ,statt zu beobachten und langsam komme ich mir wie ein Eindringling vor,den es hierher verschlagen hat und nun nicht weiss,was er hier anfangen soll. Noch etwas ist dazugekommen,eine schmucklose ,schlichte Strassenlaterne,die dröge aus zwei Augen auf den Bürgersteig stiert. Wahrscheinlich kommt Sie sich genauso verloren vor wie ich.